Vorstellung von Ibexa DXP 4.1 mit dem Fokus auf Headless-Funktionen

Vorstellung von Ibexa DXP 4.1 mit dem Fokus auf Headless-Funktionen

Ibexa DXP 4.1 ist die neueste Version unserer Digital Experience Platform, die unsere Produktreihe Ibexa Content, Ibexa Experience und Ibexa Commerce unterstützt. Anknüpfend an den Meilenstein 4.0 bietet 4.1 weitere Optimierungen im Bereich der Benutzerfreundlichkeit und Funktionen, die unseren Partnern bei der Entwicklung von Lösungen helfen, die zum Erfolg unserer Kunden beitragen.

Ibexa DXP bietet eine starke Unterstützung für Headless-Anwendungsfälle. Die GraphQL- und REST-APIs sind seit Jahren im Einsatz und haben sich als robuste Omnichannel-Lösung für Anwendungsfälle bewährt, bei denen man über das Web hinausgehen möchte. Die Bandbreite unseres Produktangebots reicht von der Einführung eines Headless CMS mit Ibexa Content bis hin zum transaktionalen Handel mit Ibexa Commerce. Da wir die Funktionen weiter ausbauen, wollen wir sicherstellen, dass wir diese Features auch über unsere APIs zur Verfügung stellen können.

Ein übergeordnetes Thema für diese Version war die Bereitstellung unserer kürzlich hinzugefügten Funktionen über öffentliche APIs. Mit 4.1 fügen wir unseren Headless-APIs verbesserte Funktionen hinzu, einschließlich der vollständigen Unterstützung für die Produktverwaltung und die integrierte Taxonomie. Weitere Informationen finden sich im Beitrag über die neuen Headless-PIM-Funktionen und -Möglichkeiten.

Neben diesem Themenschwerpunkt bietet die neueste Version viele weitere bemerkenswerte Verbesserungen für Redakteure, Marketingexperten und Entwickler. Weitere Informationen finden sich im Folgenden:

Benutzerfreundlichkeit und Experience Management

Nach der komplett neu gestalteten Administrationsoberfläche, die wir mit Ibexa DXP 4.0 eingeführt haben, werden wir auch die Anwenderoberfläche des Backends weiter verfeinern. Allgemeine Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit wie der Wechsel zwischen Gitter- und Kalenderansicht, verbesserte Suchfunktionen und neue Verknüpfungen im Kontextmenü des Content Tree machen die Verwaltung von Inhalten und Produkten einfacher als zuvor (siehe unten):

4.1_content_tree.png

Zu den weiteren Verbesserungen gehören die Targeting- und Segmentierungsfunktionen in Ibexa DXP, die Redakteure und Marketer dabei unterstützen, Online-Ergebnisse zu erzielen. Wir haben Verbesserungen an der Segmentierungsfunktion vorgenommen, um sie aus dem Block heraus GDPR-konform zu machen. Zudem ermöglicht eine neue dynamische Variante des Targeting-Blocks die Bereitstellung von personalisierten Inhalten und Produktempfehlungen unter Verwendung von berechneten Werten für Segmente:

4.1_page_builder_dynamic_targeting.png

Erweiterungen des Produktkatalogs

Der Produktkatalog war ein weiterer Meilenstein in der Version 4.0. Wir haben die Arbeit daran fortgesetzt. Der Produktkatalog ist jetzt vollständig in unsere Transaktions-Commerce-Engine integriert. Zudem hinzugefügt sind neue Filteroptionen und andere API-Verbesserungen für Entwickler sowie redaktionelle Optimierungen wie automatisch generierte Identifikatoren und ein neues Farbattribut für Produkttypen.

Die größte Neuerung für das Produktinformationsmanagement in Ibexa Commerce ist die Erweiterung um den Feldtyp "Messung", der die Speicherung verschiedener Datentypen wie Gewicht, Volumen und Geschwindigkeit in verschiedenen Einheiten ermöglicht:

4.1_measurement_ft.png

Für Entwickler

Wie im ersten Teil erläutert, war die Integration neuer Funktionen in unsere Headless-APIs ein Schwerpunkt dieser Version. Für Entwickler besteht die bedeutendste Funktion in der vollständigen Unterstützung des Produktkatalogs in GraphQL und weiteren Verbesserungen für die erweiterte Filterung in REST-Endpunkten.

Eine weitere wesentliche Komponente, die nennenswerte Aktualisierungen erhalten hat, ist die Datenmigration. Die neue Sperrfunktion verbessert die Funktionalität in Cloud-Umgebungen mit mehreren Servern, so dass Migrationen in Umgebungen mit mehreren Servern zuverlässig durchgeführt werden können. Darüber hinaus unterstützt die Migration jetzt mehrere neue Objekttypen: Datenbankeinstellungen, Segmente, Preise und Einstellungen.

Zusätzlich zu den Neuerungen bei der Headless-API und der Datenmigration gibt es viele kleinere Modifikationen im Hintergrund, wie z.B. ein neues DateTime-Widget für Zeitstempel, eine Twig-Vorlage für die Erstellung von modalen Ansichten in der Administrationsoberfläche, Verbesserungen bei der Währungsverwaltung und die Optimierung von Bildern, die mit dem Bildeditor bearbeitet wurden.

Eine umfassende Liste aller Änderungen finden sich in den Release Notes für Ibexa Commerce 4.1.

Ibexa DXP 4.1 entdecken

Neue Headless- und Omnichannel-Funktionen

Seien Sie am 12. Mai um 15:00 Uhr MEZ dabei, wenn unser Produktmanagement-Team Ihnen einen Einblick in Headless PIM gibt, mit dem Sie mehr Flexibilität und Unabhängigkeit bei der Nutzung von Produktionsinformationen erhalten. Das Webinar findet auf Englisch statt.

 

Jetzt anmelden!

Weitere Insights

MARKETING INSIGHTS
Von Su Kent
24.05.22 | 7 Min. Lesezeit
PRODUKT
Von Sylvain Guittard
04.05.22 | 4 Min. Lesezeit
SICHERHEIT
Von Gunnstein Lye
19.04.22 | 4 Min. Lesezeit