Ibexa Partner des Monats Mai

DIA die.interaktiven sind eine neue Art der Unternehmensberatung. Und eine neue Art von Agentur. Als inhabergeführtes Unternehmen und Partner auf Augenhöhe ist DIA seit 2001 erfolgreich am Markt tätig und hilft Unternehmen und Marken, die vielseitigen Herausforderungen im digitalen Zeitalter zu meistern. Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen in Wetzlar, nördlich von Frankfurt am Main, und betreibt zusätzlich Projektbüros in Berlin und München.

Das Team aus über 100 Experten verschiedenster Disziplinen hat sich auf komplexe Projekte spezialisiert - von der strategischen Beratung über die Konzeption und Kreation bis zur Umsetzung. “Unsere Arbeit sichert unseren Kunden langfristige Wettbewerbsfähigkeit und bietet einen echten Mehrwert. DIA macht Unternehmen zukunftssicher in einer stets
digitaleren Welt”, so Manuel Busse (CEO bei DIA). Aus diesem Grunde vereint DIA Marketing-, Prozess- sowie IT-Know-how. Dadurch entstehen für die DIA Kunden integrierte Lösungen für Marketing, Service und Vertrieb. Und zwar entlang der gesamten Customer Journey über alle Kanäle.

Bereits vor einigen Jahren hat DIA die veränderten Anforderungen im Markt erkannt: Dass ein reines Content Management, wie man es bisher kannte, nicht mehr den Ansprüchen der Nutzer gerecht werden wird. “Es geht viel mehr darum, Unternehmen in die Lage zu versetzen, eine bedeutungsvolle Rolle im Leben ihrer Kunden einzunehmen”, so Jens
Böcking (Head of Experience Management bei DIA). Und das gelingt über eine intelligente Customer Experience Strategie mit einer leistungsfähigen und flexiblen Plattform, welche DIA in der eZ Platform von Ibexa gefunden hat.

Seit 2017 arbeiten DIA die.interaktiven mit Ibexa zusammen und realisieren Projekte auf Basis der eZ Platform Enterprise Edition. Hieraus sind unter anderem Projekte für namhafte Unternehmen wie Sonax, Hersteller und Vertreiber von Auto-Reinigungsprodukten, und Alexander Bürkle, ein Elektrogroßhandel und führender deutscher Anbieter von Smart
Home- und Industriedienstleistungen, entstanden.

Beide Projekte hatten eine Laufzeit von wenigen Monaten bis zum Go-Live eines MLP (Minimal Lovable Product). Beide umfassten Migrationen von vorhandenen CMS-Lösungen (eZ Publish, Contao, Typo3) und den Launch mehrerer mehrsprachiger Websites von einer einzigen Instanz der Plattform - im Fall von Alexander Bürkle sogar 15.

Die Gründe für DIA die.interaktiven, auf eZ Platform und Ibexa zu setzen, waren die solide Architektur, das hybride Content-Pattern von Headless und Page Builder und die Beständigkeit von Produktentwicklungen und Innovation.

Die Leistungen von Ibexa rund um Training, Service und Support runden das Gesamtpaket für DIA und die Kunden ab - hieraus entsteht ein performantes und zukunftssicheres Ecosystem aus DXP mit eZ Platform und CRM/CDP mit Salesforce Produkten.

Mit einem Blick in die gemeinsame Zukunft von DIA die.interaktiven und Ibexa wer den digitale Erlebnisse immer stärker automatisiert, personalisiert und individualisiert. Bei diesem Vorhaben kommt DIA insbesondere zu Gute, dass das Unternehmen als einer der führenden Salesforce Partner in der DACH-Region gilt und somit auf marktführende
Technologie im Bereich CRM (Customer Relationship Management) und Marketing Automation zurückgreifen kann. In Verbindung der Stärken und Vorteile von eZ Platform und Ibexa entsteht so die Vision einer ganzheitlichen Digital Experience Platform (DXP) für ein gesamtheitliches und individuelles Erlebnis während der gesamten Kundenbeziehung.

 

Treten Sie gerne persönlich mit DIA in Kontakt, um Ihr Projekt zu besprechen:                                                                                                   +49 (0) 64 41/38 457 - 0.

Insights and news