Kameo

Ibexa Erfolgsgarant für skandinavisches Fintech
Success Story herunterladen

Herausforderungen

  • Die Technologieplattform sollte robust und sicher genug sein für die Verarbeitung personenbezogener Daten und sich gleichzeitig in die skandinavischen BankID-Systeme integrieren lassen
  • Die Systemarchitektur sollte flexibel sein und sich leicht mit Systemen und Funktionalitäten von Drittanbietern integrieren lassen, die speziell für den Fintech-Anwendungsfall entwickelt wurden.
  • Da Investoren grenzüberschreitende Investitionen in lokalen Währungen tätigen, musste das System einen klaren Überblick, gesicherte Inhalte und zutreffende Übersetzungen bieten.
  • Die Investment-„Reise“ sollte einfach und intuitiv sein, da der Zielmarkt in den meisten Fällen der kleine, private Investor ist

Projektübersicht

  • Es dauerte weniger als fünf Monate, um Kameo zu launchen.
  • Kreditmanagement-System, KYC-Fragebogen, Kontoauszüge, Funktionen für aufgeschobene Zahlungen, XML-Feed an die Steuerbehörden und mehr wurden von ZWEBB entwickelt und auf der Ibexa DXP implementiert.
  • Die Erstellung von Inhalten, das Risikomanagement und das Compliance-Reporting erfolgen intuitiv über Ibexa.
  • Die Übersetzungsfunktionalitäten von Ibexa ermöglichen die Bereitstellung der übergeordneten Website auf Norwegisch, Dänisch und Englisch.
  • Im Dezember 2020 erfolgte ein Redesign, u.a. als Reaktion auf viel höhere als erwartete Traffic-Spitzen.

Geschäftsvorteile

  • Die zuverlässige Infrastruktur der Plattform hat das Vertrauen der Investoren gewonnen: Das letzte Projekt verzeichnete nach dem Start 300.000 SEK an Investitionen pro Minute.
  • Die Plattform bietet ein transparentes und intuitives Erlebnis mit Renditen, Rückzahlungsdaten und Risikokategorien, die von Anfang an eindeutig erkennbar sind.
  • Integrationen ermöglichen eine einfache Überwachung durch die regulierende Bank und eine automatische Meldefunktion an die schwedischen Steuerbehörden.
  • Die Ibexa-Architektur beschleunigt die Entwicklung.
  • Klare Rechtevergabe und Workflows.
  • Erweiterbarkeit: Ein neues Design mit verbesserten Dashboards, Leistungsfeinabstimmung und Echtzeitstatistiken wurde im Dezember 2020 eingeführt

Es dauerte nur ein paar Monate für den Website-Relaunch von Kameo. Die Framework-Architektur von Ibexa ermöglichte eine schnelle Entwicklung von Kernfunktionen und einfache Integrationen mit maßgeschneiderten Tools.

 

Industrie
Produkt
Über Partner

Als einer der ersten Ibexa-Partner in Schweden konzentriert sich ZWEBB auf die Entwicklung von großen Websystemen und FinTech-Plattformen. Sie haben Erfahrung im Aufbau solider Systemarchitekturen und Webprodukte für verschiedene Unternehmen, Finanzinstitute und internationale Organisationen innerhalb Skandinaviens und Europas.

Wir haben uns für Ibexa DXP entschieden, weil die erweiterten Funktionen und die "offene" Architektur die Entwicklung einer Fintech-Plattform vereinfacht haben.
Zoran Marinkovic
CEO
ZWEBB

Kameo wählte die Technologie von Ibexa für den Aufbau seiner kreditbasierten Crowdfunding-Plattform, welche den besten und kostengünstigsten Weg zur Entwicklung einer vollwertigen Fintech-Lösung bot. Die Framework-Architektur von Ibexa ermöglichte eine schnelle Entwicklung von Hauptfunktionen und einfache Integrationen mit von ZWEBB entwickelten maßgeschneiderten Tools. Eine erste Version der Website war in weniger als fünf Monaten einsatzfähig und die Plattform wurde im März 2016 in Schweden, 2017 in Norwegen und 2018 in Dänemark eingeführt.

Ibexa und der Projektpartner ZWEBB erweiterten die Content- und Experience-Plattform für einen FinTech-Anwendungsfall. Die intuitive Benutzeroberfläche und die komplexen Backend-Compliance-Tools, die im Rahmen des Projekts entwickelt wurden, trugen in hohem Maße zum Erfolg der Crowdfunding-Website Kameo bei.

Workflows und Feature Flags ermöglichen es mehreren Teams, gleichzeitig an mehreren Aufgaben zu arbeiten, was unsere Effizienz erhöht.
Mladen Plasic
Lead Developer
ZWEBB
Success Story herunterladen