Was ist B2B-E-Commerce

Chancen des B2B-Online-Vertriebs und der digitalen Transformation für Unternehmen
B2B E-Commerce.jpg

B2B-E-Commerce-Plattformen

Die Digitalisierung der letzten Jahre hat den B2B-E-Commerce revolutioniert. Eine stärkere Automatisierung, gezieltes Marketing und intuitivere Kaufprozesse haben dazu geführt, dass branchenführende B2B-Unternehmen E-Commerce-Plattformen in großem Umfang einsetzen.

Immer mehr Unternehmen wollen heute das Beste aus ihren digitalen Möglichkeiten machen und eine B2B-Online-Präsenz aufbauen. Diese Entwicklung wurde durch die Coronapandemie zuletzt noch beschleunigt. Wir haben einen kurzen Leitfaden zum B2B-E-Commerce erstellt und zeigen Ihnen, wie Sie die Ibexa DXP nutzen können, um Ihr Geschäft auszubauen.

Definition von B2B-E-Commerce

Vereinfacht ausgedrückt, ist B2B-E-Commerce jede Transaktion oder Beziehung zwischen zwei Unternehmen, die über das Internet stattfindet.

Unternehmen, die B2B-E-Commerce praktizieren, gibt es überall, unter anderem in folgenden Bereichen:

Manufacturer.png

Herstellung

Unternehmen, die aus Rohstoffen oder kleinen Komponenten etwas mit Mehrwert herstellen, um es an andere Unternehmen zu verkaufen. Leiterplatten sind ein hervorragendes Beispiel für den B2B-Handel. Der Hersteller nimmt die benötigten Rohstoffe, verarbeitet sie zu Leiterplatten und verkauft sie an Elektronikhersteller. Diese wiederum kombinieren die Platinen dann mit anderen Komponenten, um z. B. einen Laptop, ein Radio oder einen Fernseher herzustellen.

Wholesale.png

Großhandel

Unternehmen kaufen große Mengen einer bestimmten Ware zu einem reduzierten Preis ein und verkaufen diese dann einzeln zu einem höheren Preis an bestimmte Einzelhändler weiter.

Distribution.png

Vertrieb

Unternehmen arbeiten mit anderen Unternehmen zusammen, um deren Produkte besser bekannt zu machen, Verbindungen zu potenziellen Kunden herzustellen und den Verkauf zu erleichtern. Auf der grundlegendsten Ebene haben Vertriebshändler die Aufgabe, den Absatz ihrer Partner zu steigern.

Dies ist natürlich keine vollständige Liste von B2B-Geschäftsmodellen, aber sie zeigt drei der beliebtesten Formen. Im Zuge der technologischen Entwicklung und des Fortschritts im E-Commerce werden sicher noch weitere rentable Modelle entstehen.

B2B-E-Commerce vs. B2C-E-Commerce

Am besten lässt sich der B2B-E-Commerce durch einen Vergleich mit dem B2C-Commerce (Business-to-Consumer) erklären.

B2C umfasst in der Regel einzelne Einkäufe und deutlich kleinere finanzielle Transaktionen, während B2B das Terrain der Masseneinkäufe und erheblichen Investitionen ist. Zudem hängen B2C-Verkäufe viel stärker von Launen und individuellen Kundeneindrücken ab, wohingegen der B2B-Vertrieb durch große Teams gestaltet wird, die langfristige professionelle Beziehungen zu ihren Lieferanten aufbauen. Im Gegensatz zum B2C-Markt sind B2B-Einkaufsentscheidungen in der Regel eher rational und sorgfältig kalkuliert.

In B2C-Unternehmen hat die Marketingabteilung das Sagen, da Marketing einen weitaus größeren Einfluss auf das Verhalten von Einzelnen als auf Gruppen von Menschen hat. In B2B-Unternehmen ist es hingegen wichtiger, die Beziehungen zu bestehenden Kunden zu pflegen und aufzuzeigen, dass man deren Bedürfnisse langfristig erfüllen kann. Denn wichtige Kaufentscheidungen werden oft von einer Beschaffungsabteilung getroffen.

B2B vs B2C.png
B2B e-commerce.png

Digitale Transformation in der B2B-Branche

B2B-Unternehmen gab es schon lange vor dem digitalen Zeitalter. Durch das Internet hat sich jedoch die Art und Weise, wie solche Unternehmen ihre Geschäfte abwickeln, radikal verändert. Genauso wie das Online-Shopping traditionelle B2C-Unternehmen im Einzelhandel aufgescheucht und in Frage gestellt hat, werden es auch B2B-Unternehmen schwer haben, die nicht auf die digitale Transformation und den B2B-Online-Verkauf setzen.

Ibexa DXP sorgt dafür, dass Unternehmen effizienter arbeiten und einen digitalen Kundendienst anbieten können. Gleichzeitig werden Kosten und Aufwand für eine Vielzahl von Geschäftsprozessen reduziert.

Ihre Automatisierungsfunktionen können dafür sorgen, dass Nachbestellungen abgewickelt und versandt werden, ohne dass Vertriebsmitarbeiter sich an das jeweilige Datum erinnern oder in den Kaufprozess eingreifen müssen. Marketingmaterialien können in mehreren Sprachen über eine Vielzahl von Kommunikationskanälen an potenzielle Kunden versandt werden. Der Lagerbestand kann verwaltet und saisonale Schwankungen oder Engpässe können berücksichtigt werden.

Ibexa Commerce rationalisiert diese kritischen Prozesse. So können Unternehmen ihre Ressourcen dort konzentrieren, wo sie am dringendsten benötigt werden, und ihr Wachstum vorantreiben.

Wie können Sie Ihr Unternehmenswachstum mit B2B-E-Commerce beschleunigen?

E-Commerce-Plattformen helfen B2B-Unternehmen vor allem auf zwei Arten:

Increases revenue.png

Förderung des Umsatzwachstums

E-Commerce bietet Ihrem Unternehmen die Möglichkeit, ein neues Publikum und neue Märkte zu erschließen und verschiedene Verkaufsmodelle zu testen. Einige Unternehmen arbeiten bereits ausschließlich digital, d. h. sie arbeiten nur noch mit B2B-Lieferanten, Herstellern und Großhändlern zusammen, die eine digitale Präsenz haben. Wenn Sie kein E-Commerce-Angebot haben, verpassen Sie eine Gelegenheit, neue Kunden zu erreichen und Ihren Umsatz zu steigern.

Reduce costs.png

Senkung der Betriebskosten

Manuelle Geschäftsprozesse sind in der Regel kostspielig und langwierig. Manche Prozesse werden zwar immer von einem Mitarbeiter ausgeführt werden müssen, aber viele lassen sich mit den richtigen Tools und Technologien digitalisieren und automatisieren. Dies senkt Ihre Betriebskosten, führt zu mehr Effizienz und beschleunigt das Unternehmenswachstum.

Ibexa Commerce

Um die Leistungsfähigkeit von B2B-E-Commerce-Plattformen zu demonstrieren, stellen wir Ihnen drei Möglichkeiten vor, wie Sie mit Ibexa Commerce Ihr Unternehmenswachstum vorantreiben können.

Simplify purchase journeys.png

Komplizierte B2B-Kaufvorgänge vereinfachen

Wie bereits erwähnt, sind B2B-Käufe selten die Entscheidung einer einzelnen Person, sondern eines Teams. Jedes Teammitglied hat dabei bestimmte Verantwortlichkeiten, die berücksichtigt werden müssen, damit der Abschluss den Anforderungen des Unternehmens entspricht. Dies bedeutet, dass der Kaufvorgang kompliziert werden kann.

Flexible pricing.png

Mehr Flexibilität – insbesondere bei der Preisgestaltung

Anders als im B2C-Sektor ist die Preisgestaltung im B2B-Bereich sehr variabel und von verschiedenen Faktoren abhängig. In der Vergangenheit war es jedoch kompliziert, arbeitsintensiv und fehleranfällig, die Preise an sich ändernde Marktgegebenheiten anzupassen.

Heute erlauben B2B-E-Commerce-Plattformen Preisaktualisierungen in Echtzeit und gewährleisten, dass der Abschluss sowohl Sie als auch Ihre Kunden zufrieden stellt.

 

B2B customer experience.png

Das B2B-Kundenerlebnis nachhaltig verändern

Früher war es nicht einfach, die verschiedenen Bereiche eines B2B-Unternehmens miteinander zu verknüpfen. Wenn ein Kunde seine Geschäfte normalerweise per Telefon abwickelte und dann eine einmalige Bestellung per E-Mail aufgab, waren die für den Abschluss des Auftrags erforderlichen Informationen möglicherweise nicht sofort verfügbar. Anstatt sich frei zwischen den Kanälen zu bewegen, waren die Kundendaten auf bestimmte Kanäle und organisatorische Silos beschränkt. Dies war für die meisten Kunden unbestreitbar frustrierend.

Mit einer modernen B2B-E-Commerce-Plattform können Sie das gesamte Kundenerlebnis steuern und optimieren, indem Sie die Kunden durch den Kaufprozess leiten und ihnen die Möglichkeit geben, auf jede gewünschte Art und Weise mit Ihrem Unternehmen zu interagieren. Der Wechsel zwischen den Kanälen erfolgt nahtlos, die gesamte Kaufhistorie ist nur einen Klick entfernt, und Sie können Ihre Produktempfehlungen auf die bekannten Vorlieben der Kunden abstimmen.

Wenn Sie mehr über Ibexa Commerce erfahren möchten, fordern Sie eine Demo an oder besuchen Sie unsere entsprechende Produktseite.

Warum Ibexa die beste Wahl ist

Ibexa eignet sich hervorragend, wenn Sie mit der Transformation Ihres Unternehmens beginnen möchten, aber keine großen Anfangsinvestitionen tätigen wollen. Ibexa DXP basiert auf einem modularen Design und stellt sicher, dass Sie neue Funktionen im Bedarfsfall hinzufügen können. Dies bedeutet auch, dass Ibexa Content, Ibexa Experience und Ibexa Commerce in bestehende Systeme integriert werden und Sie die Vorteile eines vernetzten digitalen Ökosystems nutzen können.

Business transformation.jpg

Links

MARKETER INSIGHTS
Von Roland Benedetti
19.11.20 | 5 Min. Lesezeit
MARKETER INSIGHTS
Von Roland Benedetti
14.12.20 | 7 Min. Lesezeit